Firmengeschichte

Die Anfänge der Firma BKF Autowaschanlagen reichen bis in das Jahr 1990 zurück, als im Rahmen der Firma BKF Fedorowicz eine Abteilung entstanden ist, in der man sich mit den Anlagen zum berührungslosen Waschen beschäftigte. Im Jahre 2006 hat sich diese Abteilung in eine unabhängige Gesellschaft BKF Autowaschanlagen umgewandelt, die auf Produktion und Vertrieb von berührungslosen Waschanlagen in Polen und im Ausland orientiert ist. Die Umstrukturierung ermöglichte unserer Firma weitere Expansion auf dem Markt des berührungslosen Waschens.

Firma bilden Leute!

BKF Autowaschanlagen wird von den hier arbeitenden Menschen geprägt. Unser Personal bilden Menschen, die sehr sorgfältig ausgewählt wurden und die keine neuen Herausforderungen scheuen.

Den Kern, des 2009 ins Leben gerufenen Planungsbüros, bilden die Absolventen der Westpommerschen Technischen Universität Stettin (früher Stettiner Technische Hochschule) mit einem breiten Spektrum an Fachwissen, d.h.: Automatisierung, Elektronik, Maschinenbau und Mechanotronik, Informatik und Bauwesen.

Von den in unserer Firma arbeitenden Leuten verlangen wir das größte Engagement. Stattdessen bieten wir unseren Mitarbeitern gute Entwicklungsperspektiven und gutes Arbeitsklima, was sich weiter positiv auf Kundenservice auswirkt.

Als ein modernes Unternehmen setzen wir auf Innovationsentwicklungen. 2009 hat BKF Autowaschanlagen das von dem Ausschuss der Technischen Universität Lodz unterzeichneten Gutachten über Innovation erhalten.